Betonsanierung & Wärmedämmung

Ihren wertvollen Hausbesitz sollten Sie zusammen mit einem Fachbetrieb im Auge behalten. Wie bei vielen Dingen ist auch bei der Hausfassade die Früherkennung von Schäden wichtig, wenn größerer Schaden abgewendet werden soll.
 

 Balkonsanierung, Betonfassaden, Skelettbauten

Besonders im Bereich der Balkone nehmen unbehandelte Schäden rasch lebensgefährliche Ausmaße an. Aber auch bei Betonfassaden und sog. Skelettbauten zur Vergrößerung hier klicken
reagieren Luftschadstoffe wie Kohlendioxid mit Wasser und Sauerstoff zu einer sauren, aggressiven chemischen Verbindung. Die greift die Oberfläche der Betonteile an und macht sie durchlässig für Feuchtigkeit.

Nach einer umfangreichen Beratung durch einen Innungsbetrieb werden schadhafte Betonteile entfernt, Bewehrungsstähle entrostet, Poren und Risse verfüllt. Gleichzeitig startet das Schutzprogramm.

Die Stahlteile erhalten einen Korrosionsschutz und die Betonoberfläche einen Anstrich, die sie widerstandsfähiger gegen schädliche Umwelteinflüsse macht.

Nutzen Sie die langjährige Erfahrung und das handwerkliche Können der Innungsbetriebe für Sanierungsarbeiten und Bautenschutz.

 Mit Wärmedämmung Heizkostensparen

Immer noch verbrauchen rund 24 Millionen Haushalte in Deutschland jedes Jahr zwischen 15 und 40 Liter Heizöl pro Quadratmeter. Gehören Sie auch dazu?
Die Wärmeschutzverordnung sieht einen Höchstverbrauch von
10 Litern vor. Eine Armortisierung des investierten Kapitals tritt schon noch wenigen Jahren ein und zusätzlich steigern Sie auch so den Wert Ihres Hauses.

Ihre Fachbetriebe erarbeiten für jeden Gebäudetyp eine individuelle und effektive Lösung. Mit professionellen Wärmedämmmaßnahmen sparen Sie Energiekosten, tragen zum Werterhalt Ihrer
zur Vergrößerung hier klicken
Bausubstanz bei und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz.

Näheres zum Thema Heizkosten sparen mit effektiver Wärmedämmung finden Sie in der Rubrik „Tipps & Tricks“.